> molodezhnaja Hauptseite
>
criterion collection
> > Criterion # 1-40
> > Criterion # 41-80
> > Criterion # 81-120
>
> Criterion # 121-160
> > Criterion # 161-200
> > Criterion # 201-240
> > Criterion # 241-280
> > Criterion # 281-320
>
> Criterion # 321-360
>
> Criterion # 361-400
>
> Criterion # 401-440
> > Criterion # 441-480
> > Criterion # 481-520
> > Criterion # 521-560
> > Criterion # 561-600
> > Criterion # 601-640
>
> Eclipse Series


 

No.
Cover
Name
Originaltitel &
Criterion Release Date
Regie
Jahr
Bew.
Film
Bew.
Disk
Kommentar
Preis
121 Billy Liar Billy Liar
(10.7.2001)
John Schlesinger 1963 *** **½ Kultiger Brit-Film mit Witz und Einfallsrichtum. Leider weiss man nicht so genau, was das Ganze eigentlich soll! - Der DVD-Transfer ist gut, die Extras eher mager. $35
122 Salesman Salesman
(4.9.2001)
Albert & David Maysles 1969 ***½ *** Ziemlich beklemmende, weil realistische Dokumentation über 4 Bibelverkäufer in den USA. Avancierte zum Kultfilm. - DVD-Transfer gut, Extras: OK - in erster Linie Interviews. $35
123 Grey Gardens Grey Gardens
(14.8.2001)
Albert Maysles & Helen Hovde 1975 ***½ **½ Witzige, genaue und eindringliche Doku über die Tante & Cousine von Jackie Kennedy, die in einer 28-Zimmer- Bruchbude wohnen und vor sich hinvegetieren. - Extras v.a. Interviews.
Ab Dezember 2006 inklusive # 361
$35
124 Carl Theodor Dreyer Box [4] Carl Theodor Dreyer Box
(21.8.2001)
Carl Theodor Dreyer u.a. - - - 4er-Box mit den Spine-Nummern 125-128 $67
125 Day of Wrath Vredens Dag
(21.8.2001)
Carl Theodor Dreyer 1943 ***½ - Religiöses Drama mit streng komponierten Bildern und ausdrucksstarken, ungeschminkten Gesichtern. - DVD- Transfer gut, Extras auf separater Disk + zusätzliche Szenen aus "My Metier". -
126 Ordet Ordet
(21.8.2001)
Carl Theodor Dreyer 1955 **** - Intensives religiöses Kammerspiel mit kargen, aber starken Bildern. Der Film ist extrem religiös und braucht Zuschauer, die "Übersinnliches" akzeptieren - dann ist der Schluss krass. - Transfer gut. -
127 Gertrud Gertrud
(21.8.2001)
Carl Theodor Dreyer 1964 **½ - Ambitioniertes, aber überlanges und theatralisch inszeniertes Emanzipations- drama, in dem die Akteure stets zusammen sitzen, reden und ins Leere staren. Gähn! Dreyers letzter Film. - Transfer gut. -
128 My Metier My Metier
(21.8.2001)
Torben Skjødt Jensen 1995 *** - Die DVD ist eigentlich "das Extra" der Box - ein Dokfilm über das Schaffen Dreyers. Interessant, aber sehr langsam - DVD-Transfer gut, Extras, eben ... nicht klassifizierbar. -
129 Le Trou Le trou
(16.10.2001)
Jacques Becker 1960 **** ½ Etwas langes, aber bestechendes Ausbruchsdrama. Spannend, tiefgründig und trotzdem frei von moralischer Wertung. - Der DVD-Transfer ist OK, Extras gibts dafür überhaupt keine.
Out of print seit Frühling 2010.
$25
130 The Shop on Main Street Obchod na korze
(18.9.2001)
Ján Kadár &
Elmar Klos
1965 ***½ ½ Überlanges, aber beklemmendes und superb gespieltes Drama, das in der deutsch besetzten Slowakei spielt, in der die Juden deportiert werden. - Der Transfer ist mässig, Extras gibts keine. $25
131 Closely Watched Trains Ostre sledované vlaky
(18.9.2001)
Jirí Menzel 1966 ***½ * Schwarzhumorige Tragikomödie um sexuelle und andere Probleme eines angehenden tschechischen Bahnhofsvorstands während des 2. Weltkriegs. - Transfer gut. Extra: Tailer. $25
132 The Ruling Class The Ruling Class
(30.10.2001)
Peter Medak 1972 ***½ ** Giftige, wenn auch etwas lange Satire auf die britische Oberschicht. Peter O'Toole liefert eine famose Performance. - Transfer gut, Extras: Audiokommentar, Trailer & "Home Videos" von Medak. $35
133 The Vanishing Spoorlos
(18.9.2001)
George Sluizer 1988 **** * Dieses Ende! Der Thriller hält ein gemächliches Tempo, ist clever konstruiert - doch dann, boom, ein schlicht enorm düsteres Ende. Wow. - DVD-Transfer gut. Extras: Trailer. $25
134 Haxan / Witchcraft Through the Ages Häxan
(16.10.2001)
Benjamin Christensen 1922 ***½ *** Ein technisch versiertes Gruselstück mit Dok-Charakter. Anfang und Schluss haben ihre Mängel, aber ansonst gibt es viel zu entdecken. - Transfer gut, Extras ebenfalls (2 Versionen, Kommentar etc.) $25
135 Rebecca [2] Rebecca
(20.11.2001)
Alfred Hitchcock 1940 ***½ **** Bei Hitchs erstem US-Film hatte Selznick
zwar oft seine Finger drin und der Film wirkt
etwas lang & melancholisch, aber sti-
listisch und schauspielerisch ein enorm gu-
tes Thrillerdrama. - Transfer gut, Extras top.
OOP seit Anfang 2003.
$35
136 Spellbound Spellbound
(24.9.2002)
Alfred Hitchcock 1945 ***½ *** Hitchcocks prätentiöser Ausflug in die Psychoanalyse beginnt schwach, endet aber spannend. Highlight: Die Traumsequenz von Salvador Dali. - Transfer gut. Extras: Kommentar & sehr viele Text-Infos.
OOP seit Anfang 2003.
$35
137 Notorious Notorious
(16.10.2001)
Alfred Hitchcock 1946 **** ***½ Einer der besten s/w-Filme von Hitch-
cock: Stilistisch und schauspielerisch perfekt und mit einem cleveren Script. - DVD-Transfer gut. Extras: 2 Audio-
kommentare und viele Text-Features. OOP
$35
138 Rashomon Rashomon
(26.5.2002)
Akira Kurosawa 1950 **** *** Revolutionär gefilmtes und geschnittenes Meisterwerk, das Wahrheit, Lüge und Realität beleuchtet und dies erst noch auf sehr unterhaltsame Art tut. - Transfer OK, Extras ebenfalls OK. $35
139 Wild Strawberries Smultronstället
(12.2.2002)
Ingmar Bergman 1957 **** **½ Einer von Bergmans besten und optimistischsten Filmen mit grandiosen Darstellern, starker Kameraarbeit und unaufdringlichem Tiefgang. - DVD-Transfer OK, Extras mässig (ein Interview). $35
140 8 ½ [2] Otto e mezzo
(4.12.2001)
Federico Fellini 1963 ***½ ***½ Für die meisten Cineasten ein Meisterwerk - mir sagt er wenig: Die subjektive Reflexion über das Filmemachen hat ihre Momente, wirkt aber zu episodisch und letztendlich harmlos. - Transfer gut, Extras auch. $35
141 Children of Paradise [2] Les enfants du paradis
(22.1.2002)
Marcel Carné 1945 *** *** Masslos überschätztes "Meisterwerk" des poetischen Realismus: Zweifellos gut gespielt und voller (künstlicher aber) guter Dialoge, aber arg langweilig (190 Min) und ohne Dynamik. - Transfer gut, Extras auch. $35
142 The Last Wave The Last Wave
(20.11.2001)
Peter Weir 1977 ***½ Peter Weirs Ethno-Mystery-Thriller fasziniert mit seiner Endzeit-Thematik und düsteren Atmosphäre noch heute. Trotz leichter Überlänge. - DVD-Transfer mässig. Extras: Interview & Trailer. $25
143 That Obscure Object of Desire Cet obscur object de désir
(20.11.2001)
Luis Buñuel 1977 ***½ ** Satire/Drama auf die Absurditäten des (bür-
gerlichen) Lebens. Kurios: Die weibl. Haupt-
rolle spielen abwechselnd zwei versch.
Frauen - nur einer von Buñuels Tricks. - Transfer gut, Extras: Interessant.
$25
144 Loves of a Blonde Lásky jedné plavovlásky
(12.2.2002)
Milos Forman 1965 ***½ Kurzweilig-liebenswerte Tragikomödie in der Tradition der Nouvelle Vague (F) und des Neorealismus (I). Ergo: Nicht ganz mein Ding. Die Hauptdarstellerin ist ein Gold-
schatz. - Transfer knapp OK, Extras mager.
$25
145 The Firemen's Ball Horí, má panenko
(12.2.2002)
Milos Forman 1967 **½ Knapp unter 70 Minuten lang kann diese lockere Komödie immerhin behaupten, kurzweilig zu sein. Ansonsten ist dieser Film nix für mich. - Transfer OK, Extras mager (Forman-Interview). $25
146 The Cranes Are Flying Letjat zhuravli
(16.4.2002)
Mikheil Kalatozishvili 1957 ***½ ½ Die schlicht stupende Kamerarbeit in diesem für sowjetische Verhältnisse sehr fortschrittliche Drama täuscht über die wenigen Längen hinweg. - Transfer sehr gut, Extras: niet. Gar keine! $25
147 In the Mood for Love [2] In the Mood for Love
(5.3.2002)
Wong Kar-Wai 2000 ***½ ****- Wongs poetisch gefilmte, extrem subtile, teils geradezu schläfrige Studie einer Romanze im Hongkong der 60er. Meine ausführliche Kritik gibt es hier. - Transfer sehr gut, Extras ebenfalls sehr gut. $35
148 Ballad of a Soldier Ballada o soldate
(16.4.2002)
Grogori Chukhrai 1959 ***½ * Das sowjetische Soldatendrama ist nicht frei von Sentimentalitäten, aber sehr rührend erzählt und faszinierend inszeniert. Ein Eckstein der individualisierten Post-Stalin-
Ära. - Transfer gut, Extras: Ein Interview.
$25
149 Juliet of the Spirits Giulietta degli spiriti
(12.5.2002)
Federico Fellini 1965 **½ Fellinis erster Farbfilm ist einmal mehr sehr persönlich (so bricht seine bisexuelle Identität erstmals durch) - aber auch lang, pseudo-psychologisch und ohne bleibenden Wert. - Transfer gut, Extras: Interview. $25
150 Bob le Flambeur Bob le flambeur
(16.4.2002)
Jean-Pierre Melville 1955 *** Ein gefälliger, wenn auch streckenweise langweilger Gangsterfilm, in dem die Frauen überhaupt nicht gut wegkommen und die voice-over ziemlich nerven. - Transfer gut, Extras: Trailer & Interviews. $25
151 Traffic [2] Traffic
(28.5.2002)
Steven Soderbergh 2001 **** ***** Wow, was für eine Disk. Dass der Film genial ist, wusste ich ja schon, aber Criterion hat sich hier mal wieder selbst übertroffen: Geniale Ausiokommentare, Deleted Scenes, Schnitt-Featurette etc etc. Perfekt! $35
152 George Washington George Washington
(12.5.2002)
David Gordon Green 2000 ***½ *** Halluzinöses, wunderbar gefilmtes Jugend-
drama, von Regie-Debütant Green im Dok-
Stil gehandhabt. Die Art, wie die Schwarz/
Weiss-Thematik nicht thematisiert wird, macht dies zu einem anti-rassistischen Film. - Transfer sehr gut, Extras gut.
$35
153 General Idi Amin Dada Idi Amin Dada
(14.5.2002)
Barbet Schroeder 1974 *** Der ugandische Diktator Amin war ein Monster. Er wollte von Schroder ein Portrait à la "Triumph des Willens". Schroder filmte: nüchtern, persönlich. Amin fands gut und merkte nicht, wie subversiv der Film ist: ein erschreckendes Zeitdokument. - Transfer gut. Extras: mässig. $25
154 The Horse's Mouth The Horse's Mouth
(14.5.2002)
Ronald Neame 1958 ***½ Alec Guinness' vielleicht persönlichster Film (er schrieb auch das Drehbuch) zeigt ihn in einer genialen Rolle als abgestürzter Künstler. Die Story ist nicht famos, aber die Akteure sind blendend. - Transfer gut, Extras kaum. $25
155 Tokyo Olympiad Tokyo orimpikku
(30.7.2002)
Kon Ichikawa 1965 **** **½ Auch für Nicht-Sportfans wie mich faszinierend: Eine virtuos gefilmte 170-Minuten Doku über Olympische Spiele voller Völkerfreundschaft und Unschuld. -  Transfer sehr gut, Extras: u.a. top Audiokommentar.
Out of print seit April 2007
$35
156 Hearts and Minds Hearts and Minds
(25.6.2002)
Peter Davs 1974 **** ** Aussagekräftiger als die meisten Kriegsfilme: Die hohlen, zynischen Phrasen der Amis
werden ohne Zutun, sondern nur mit Gegen-
schnitt zum grenzenlosen Leid in Vietnam entlarvt. - Transfer gut, Extras: Kommentar.
$35
157 The Royal Tenenbaums [2] The Royal Tenenbaums
(9.7.2002)
Wes Anderson 2001 **** ****½ Wunderbar schräge und dennoch herzliche Familiensaga mit Starbesetzung. Der Unter-
schied zum anderen Hackman/Wilson-Film aus dem selben Jahr ist erschreckend. - Transfer super, gute Extras im Überfluss.
$25
158 The Importance of Being Earnest The Importance of Being Earnest
(25.6.2002)
Anthony Asquith 1952 ***½ * Kurzweilige Oscar-Wilde-Adaption mit herr-
lichen Dialogen. Unter den Brit-Stars glänzen v.a. Dorothy Tutin, Margaret Rutherford und die unvergleichliche Edith Evans. - Transfer OK, Extras: Trailer & Bilder.
$25
159 Red Beard Akahige
(16.7.2002)
Akira Kurosawa 1965 *** ** Einer von Kurosawas schwächeren Filmen:
185-Minuten-Ärztedrama mit faszinierenden
Visuals, coolem Sound-Einsatz, kurz:
technisch perfekt. Aber inhaltlich: Gähn.
- Transfer gut, Extras: Guter Kommentar.
$35
160 A nous la liberté A nous la liberté
(20.8.2002)
René Clair 1931 ***½ **½ Sozialistisch angehauchte Musicalsatire von Chaplin-Fan René Clair, bei der Chaplin für sein Meisterwerk "Modern Times" abguckte. Laut Leonard Maltin Clairs bester Film (4/4). - Transfer gut, Extras: Kurzfilm, Interviews etc. $25


Alle DVDs, die Out of Print sind, sind mit rot hervorgehoben.
Filme, von denen es eine Langbesprechung gibt, sind (im Filmtitel) mit
grün (fett) hervorgehoben. Preis-Referenzen: amazon.com und ebay.com.

Search Now:
In Association with Amazon.com